Neueste Artikel

Der Zauberer lenkt ab

Zauberer lenkt ab Der Zauberer lenkt ab heisst es so oft. Es wird unterstellt, man rede irgendeinen verwirrenden Text und habe zumal noch einfach zu schnelle Finger. Und das, obwohl gute Zauberer genau darauf achten, dass Zuschauer solche Vermutungen erst gar nicht...

mehr lesen

Derren Brown – Die Nummer 1 unter den Mentalisten

Derren Brown - Die Nummer 1 unter den Mentalisten Fragt man Mentalisten weltweit wer der beste ihres Faches ist, fällt nur ein Name: Derren Brown. Der 1971 geborene psychologische Illusionist begann im Jahr 2000 seine Tv-Karriere mit der Sendung "Mind Control". Er ist...

mehr lesen

Zaubern am Tisch

Zaubern am Tisch - Eine ungewöhnliche Kunstform Zaubern am Tisch ist eine komische Sache. Oft treten Zauberer bei Firmenveranstaltung in der Gastronomie auf. Meist geschieht das Folgende in einem Restaurant oder einer Bar. In der einen Sekunde isst man noch, trinkt...

mehr lesen
Podcast #5 – Showscript

geschrieben von OSMAN

1. Juli 2019

Showscript und Notwendigkeit

Warum ein Showscript so wichtig ist

Ein Showscript wird von jedem berühmte Zauberer benutzt. Von Copperfield bis Derren Brown. Selbst David Blaine, dessen Stil eher improvisiert und dessen Worte zufällig wirken. Denn egal wie gut ein Künstler ist, braucht er Struktur und einen genauen Plan wo die Show hingeht.

Wie schreibt man so ein Script?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich an ein persönliches Showscript heranzuarbeiten. In seinem Buch „Scripting Magic“ beschreibt Pete McCabe eine unter Zauberern sehr beliebte Herangehensweise. Man nimmt sich selbst beim Vorführen eines Effektes auf und spricht einfach frei, was einem gerade einfällt. Hinterher hört man sich diese Aufnahme an und bringt sie in Textform. Danach muss man das enstandene Showscript anpassen. Kürzen, „ähs“ und „hmmms“ herausnehmen. Zu guter Letzt wird das Script dann vor Publikum getestet. Oftmals stellt man fest, dass gewisse Sätze nicht so gut funktionieren. Oder ein Zuschauer brachte einen witzigen Spruch, der super in den Text passt. Es ist ein langer Weg, vor allem wenn man jeden einzelnen Effekt so durchgeht. Am Ende hat man dann jedoch eine perfekt gescriptete Show, die fließt und im richtigen Moment die gewünschten Emotionen hervorholt.

0 Kommentare

Termin sichern

Hey, ich bin OSMAN!

Hier schreibe ich über München, die Zauberkunst, Theater und vieles mehr…

Folgen Sie mir!

Verwandte Artikel

Verwandte Artikel

Share This